Suche
  • Internationale Gesellschaft zum Schutz und Erhalt der seltenen und gefährdeten Pferderassen
  • info@pferde-der-erde.com
Suche Menü

Protokoll der Jahreshauptversammlung des IGSEP „Pferde der Erde“ e.V. vom 20.12.2014

Protokoll der Jahreshauptversammlung des IGSEP „Pferde der Erde“ e.V. vom 20.12.2014
Ort und Zeit der Jahreshauptversammlung
Londonstraße 11a, 37079 Göttingen
Samstag, den 20.12.2014, 18:00 bis 21:30 Uhr
Die Versammlung wurde mit der Einladung und Tagesordnung vom 20.11.2014 satzungsgemäß einberufen.
Versammlungsleiter: Frau Natalia Toker
Protokollführern: Frau Iryna Janssen
Anwesend: 8 stimmberechtigte Mitglieder
Tagesordnung: siehe Einladung
Gäste: Frau Tatjana & Paul Kuhn
Frau Frida & Alexander Strosheski
Herr Paul Kuhn
Frau Suki
Frau Inse Janssen
Frau Ludmila Toker
1. Die erste Vorsitzende eröffnete als Versammlungsleiterin die Sitzung und begrüßte die anwesenden. Sie freute sich, dass alle Mitglieder und so viele Gäste gekommen sind. Es wurde festgestellt, dass die Einladung ordnungsgemäß erfolgt war. Die Tagesordnungspunkte wurden genehmigt. Frau Natalia Toker verwiest darauf, dass Wünsche und Anregungen der Mitglieder unter Punkt 11 ‚Sonstiges’ vorgetragen werden können.
Frau Toker begrüßte den neuen Vereinsmitglieder Igor Toker und
Herr Alexander Toker gab einen Überblick über die Aktivitäten im Jahr 2014. Die Vorstandsmitglieder waren bei allen Veranstaltern, die der Pferderasse des Jahres – Dülmener – gewidmet wurden, und berichten darüber in den Magazinen „Konevodstvo“, „Cavallo“ und auf der Webseite ‚Pferde der Erde’. Herr Alexander und Mykhaylo Toker haben die Fotoausstellung ‚Dülmener – das Pferd des Jahres 2014’ veranstaltet. Diese Fotoausstellung wird während des Pferdetages in Göttingen im März geführt.

  1. Der Besuch der Grüne Woche in Berlin – Als Ergebnis: Bilder für die Ausstellung ‚Dülmener – das Pferd des Jahres 2014’
  2. Ein Besuch der Titanen der Rennbahn/Brück – Als Ergebnis: Die Meldung mit einem Foto im Pferdemagazin Cavallo über die starken Pferden.
  3. Die Teilnahme an einem Holzrückentag mit den Pferden. – Als Ergebnis: Die Information darüber auf der Internetseite des Vereins.
  4. Die Teilnahme an der Shire Horse Hengskörung am 12. April 2014 auf den Gelände von Oakstead Shire – Als Ergebnis: Die Empfehlung für Cavallo als Alltagsheldin die Besitzerin des Shire-Hengst Liane Berghammer
  5. Der Besuch des Dülmen Wildpferdefang – Als Ergebnis: Die Bericht auf der Webseite ‚Pferde der Erde’
  6. Der Besuch der Dülmen Wildpferde im Naturschutzgebiet Merfelder Bruch – Als Ergebnis: Die Ausstellung am 20.12.2014 und während des Pferdetages in Göttingen im März 2015.
  7. Der Besuch eines Tier Hofes auf der Insel Rügen. – Als Ergebnis: Der Bericht auf der Webseite des Vereines.
  8. Der Besuch des Pferdehofes von Martina Sämmler-Gerusel – Als Ergebnis: Der Artikel im Cavallo in der Abteilung ‚Alltagsheldin’.
  9. Der Besuch des Arch-Hof Herrn Hesse – Als Ergebnis: Die Meldung im Magazin Cavallo und die Vorbereitung der Fotoausstellung ‚Dülmener – das Pferd des Jahres 2014’
  10. “Jugendpflügen” mit Rheinisch-Deutschen Kaltblütern
  11. Apassionata 2014 – Die Teilnehme in Show die straken Pferde – Als Ergebnis: Bilder auf der Webseite des Vereines.

Bezüglich zukünftiger Aktivitäten in IGSEP ‚Pferde der Erde’ kündigte die 1. Vorsitzende einen Kurs zu den einheimischen deutschen Pferderassen wie Rottaler, Leutstettener uns Senner Pferderassen an. Bei der Auswahl von Themen werden sie sich an den von den Mitgliedern in der Umfrage geäußerten Wünschen orientieren. Die Vorschläge kann man per E-Mail schicken. Sie werden sofort auf der Webseite veröffentlichen, damit andere Mitglieder darüber diskutieren könnten.
Der bisherige Vorstand stellte sich im Block zur Wiederwahl, weitere Vorschläge gibt es nicht.
Abstimmung des Vorstandes. Zur Wahl des Vorstandes stellten sich:

1. Vorsitzende: Frau Natalia Toker
2. Vorsitzender: Herr Mykhaylo Toker
3. Schriftführer: Frau Janssen
4. Kassenwart: Herr Alexander Toker
Abstimmungsergebnis: 3 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimme, 4 Enthaltungen (Vorstandsmitglieder)
Somit war der oben genannte Vorstand gewählt.
Die erste Vorsitzende bat um Vorschläge für die nun notwendige Wahl eines Kassenprüfers und eines Ersatzkassenprüfers. Herr Kutz schlug Herr Igor Toker als Kassenprüfer vor. Außerdem wurde Frau Kutz als Ersatzkassenprüferin vorgeschlagen. Beide wurden mit je 6 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung gewählt.
Mit einstimmiger Zustimmung des Vorstandes wurden Frau E. Kutz und Herr V. Kutz unter Berücksichtigung ihrer finanziellen Lage vom allen Beiträgen befreit.
Ende der Versammlung: 21:30 Uhr
Iryna Janssen Natalia Toker
(Schriftführerin) (1. Vorsitzende)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.