Suche
  • Internationale Gesellschaft zum Schutz und Erhalt der seltenen und gefährdeten Pferderassen
  • info@pferde-der-erde.com
Suche Menü
Titanen-2793-2

14. Kaltblutrennen „Titanen der Rennbahn – Ein Kaltblut zieht um die Welt“

Titanen der Rennbahn 2014

Viele Länder zu Gast bei den Titanen der Rennbahn. Nicht mehr lange und das kleine brandenburgische Städtchen Brück empfängt wieder Besucher, Gäste und viele Aktive mit ihren Pferden und Gespanne zum 14. Kaltblutrennen „Titanen der Rennbahn – Ein Kaltblut zieht um die Welt“. Schon jetzt wird eifrig trainiert und Fahrer und Reiter bereiten sich und ihre Pferde auf spannende Wettkämpfe und actionreiche Schaubilder vor. Dabei werden die Zuschauer hohes fahrerisches Können und außergewöhnliche Talente zu sehen bekommen.

Titanen-1535Titanen-1629Titanen-2422

Ein Highlight in diesem Jahr wird auf jeden Fall der Ledererwirt aus dem österreichischen Lammertal mit seinen wunderschönen Norikern sein. Jedes Jahr macht sich der Österreicher mit seinen Pferden auf den gut 800 km langen Weg nach Brück um rechtzeitig mit dabei zu sein.In diesem Jahr bringt der österreichische Gastwirt neben seinen Pferden auch Spezialitäten seines Heimatlandes wie Kaiserschmarren, Bauernspeck und Apfelschnaps mit um die Gaumen der Gäste zu verwöhnen. Darüber hinaus werden aber auch Gäste und Aktive aus vielen europäischen Ländern wie z.B. den Niederlanden, Belgien, Tschechien, Polen und Großbritannien, Schweiz und Dänemark, um nur einige zu nennen, zu sehen sein und mit faszinierenden Wettkämpfen die Besucher und Gäste begeistern. Wie in jedem Jahr werden die schnellsten und stärksten Kaltblüter Europas, die sich bei den unterschiedlichen Wettkämpfen wie Rennreiten mit und ohne Sattel, Wagenrennen und Zugleistung messen, für Spannung und unvergessliche Momente sorgen. Für weitere beeindruckende Bilder sorgen sicher auch die große Vierspänner-Fahrquadrille mit Fahrerwechsel im gestreckten Galopp und der große Stuten-Fohlen-Mehrspänner sowie die Präsentation der gekörten Deckhengste der Gebrüder Haseloff. Europas größtes Kaltblutevent am letzten Juni-Wochenende ist auch in diesem Jahr wieder ein unvergessliches Ereignis, das nicht nur Kaltblut- und Pferdefreunde in seinen Bann zieht. Ab 8 Uhr sind die Tore der Titanen der Rennbahn an beiden Tagen geöffnet. Vom großzügigen Feldparkplatz und vom Bahnhof aus werden die Besucher mit einem Shuttle zur Rennbahn gebracht. Karten für das 14. Kaltblutrennen können online bestellt werden auf der Homepage www.titanenderrennbahn.de oder telefonisch unter 49 (0) 33844 – 51 92 72.

Info:http://www.titanenderrennbahn.de/

Fotos: Alexander Toker (Titanen der Rennbahn 2014)

Titanen-2793-2

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.